Mechanische Instandsetzung von Elektroantrieben

Bei der mechanischen Instandsetzung überprüfen und dokumentieren wir alle funktionsrelevanten Teile wie z. B. Wellenzapfen, Keilnuten, Lagersitze, Lagerbuchsen, Verzahnungen, Zahnräder, Dichtungen und deren Lauflächen usw.

Bei Defekten an der Lagerung tauschen wir Rollenlager, Kugellager, Drucklager, Kegellager usw., bei einem einfachen Lagerschaden aus. Bei Defekten an den Sitzen werden die entsprechenden Stellen im Thermischen Spritzverfahren oder mittels einer Buchse aufbereitet, um einen sicheren, genauen Rundlauf zu gewährleisten.

Spindellagerungen, z. B. von einer Schleifspindel oder einer Motorspindel werden mit größtmöglicher Präzisison ausgemessen, protokolliert, aufbereitet die neuen Lager angepaßt und danach einem Fettverteilungslauf unterzogen.

Gleitlager an speziellen Maschinen werden von uns bei Bedarf „auf Maß“ gefertigt und eingebaut.

Undichte Getriebe werden zerlegt, gereinigt, neu abgedichtet und geprüft. Defekte Getriebeteile, wie z. B. Zahnräder und Wellen werden erneuert.

Defekte Pumpen werden zerlegt, gereinigt, neu abgedichtet und geprüft, defekte Gleitringdichtungen, Pumpenräder usw. werden erneuert.

Die Neuanfertigung von nicht mehr lieferbaren Ersatzteilen ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen.

Das Überarbeiten von bestehenden Antrieben, wie z. B. Verstärkung der Einlagerung, Verbesserung der Abdichtung, Heraufsetzung der zulässigen Drehzahlen und vieles mehr fällt in unseren Bereich.

Wir streben ein Maximum an Standfestigkeit zu einem akzeptablen Preis an.

Unser Ziel ist nicht die einfache Instandsetzung, sondern das Retrofit, die Zurückführung in einen neuwertigen Zustand.


Anfahrtsskizze - Eßwein

Anfahrtsskizze / Firma Eßwein

24h - Service

Wir sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar:

Tel.: 07171-805898
(kein Anrufbeantworter !)

Details...

Zertifizierung

Unsere Firma ist seit 01.04.2004 nach DIN ISO 9001 Zertifiziert.

Details...