Elektrische Instandsetzung

Bei der elektrischen Instandsetzung überprüfen und dokumentieren wir alle am und im Motor befindlichen Teile auf Funktion und Sicherheit.

Defekte Wicklungen, gleich welcher Art, werden entfernt und neu eingebracht. Bei Gleichstrommotoren die einen Defekt am Kollektor (Kommutator, Stromwender) haben, wird dieser ausgebaut und durch ein Neuteil ersetzt. Hierbei muß auch die gesamte Läuferwicklung ersetzt werden. Es sind Ankerwicklungen und Feldwicklungen in Runddraht und Profildrahtausführungen möglich. Anschließendes Wuchten in der gewünschten Güteklasse (bis G 0,4) ist genauso selbstverständlich, wie das Überdrehen und Aussägen von eingelaufenen Kollektoren.

Defekte an Wicklungen an Bremsen, bzw. elektrischen Kupplungen oder Kleinmotoren können ebenso behoben werden, wie der schlichte Austausch eines defekten Gleichrichters oder Kondensators usw.

Teilweise sind Defekte an Ausführungen, Thermoüberwachungen, Stillstandsheizungen usw. auch ohne teure Neuwicklung möglich, was jedoch von Fall zu Fall geklärt werden muss.

Umwicklungen von Elektromotoren auf andere Spannungen und/oder Frequenzen können inkl. der Berechnung und Erstellung eines neuen Leistungsschildes durchgeführt werden.

Elektromotoren der ISO-Klasse H (180° C Grenztemperatur) sind kein Problem.

Der Tausch von defekten Schaltern, Anlassern, kleinen Schützsteuerungen, Frequenzumrichtern usw. sind kein Problem.

Wir streben ein Maximum an Standfestigkeit zu einem akzeptablen Preis an.

Unser Ziel ist nicht die einfache Instandsetzung, sondern das Retrofit, die Zurückführung in einen neuwertigen Zustand.


Anfahrtsskizze - Eßwein

Anfahrtsskizze / Firma Eßwein

24h - Service

Wir sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar:

Tel.: 07171-805898
(kein Anrufbeantworter !)

Details...

Zertifizierung

Unsere Firma ist seit 01.04.2004 nach DIN ISO 9001 Zertifiziert.

Details...